Zum Inhalt springen
ANZEIGE
Serviceportal 50plus – Lifestyle, Vorsorge & Pflege

So finden Sie die perfekte Hose!

Mit einer perfekt sitzenden Hose ist es wie mit einer guten Freundin. Wenn Sie sie erst einmal gefunden haben, möchten Sie sie nicht mehr hergeben und sie wird Sie sehr lange begleiten – vielleicht sogar ein Leben lang.

Von GOLDNER GmbH
15. Juni 2023
Die perfekte Hose finden
Die richtigen Maße und eine gute Passform sind die Grundlagen für eine perfekte Hose. ©GOLDNER GmbH

Die Suche nach der perfekten Hose ist eine Herausforderung – vor allem dann, wenn Sie keine Normalgröße, sondern aufgrund Ihrer Körpergröße von unter 1,65 Meter eine Kurz- oder sogar eine Extra-Kurz-Größe benötigen.

Die perfekte Hose finden
Die perfekte Hose ist wie eine gute Freundin: Haben Sie sie erst einmal gefunden, gehen Sie mit ihr durch dick und dünn. ©GOLDNER GmbH

Wahrscheinlich haben Sie die Mühe und die zusätzlichen Kosten für das Kürzen von Hosen nach dem Kauf bisher in Kauf genommen. Das muss jedoch nicht sein. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, dass auch Sie in Zukunft in Ihre neue Hose schlüpfen und sich dann darin einfach nur rundum gut fühlen.

Jetzt die perfekte Hose finden

Legen Sie das richtige Maß an

Nehmen Sie ein Massband zur Hand und messen Sie Ihre Körpergröße, Ihren Taillen- und Ihren Hüftumfang. Um möglichst genaue Werte zu erhalten, messen Sie sich am besten nur mit Unterwäsche bekleidet. Legen Sie das Massband um die entsprechende Körperstelle und lassen Sie jeweils eine Fingerbreite Platz zwischen Körper und Massband. Für die Körpergröße stellen Sie sich ohne Schuhe und gerade an einen Türpfosten und messen vom Scheitel bis zur Sohle.

Kleiner Tipp: Zusammen mit einer Freundin geht’s leichter – und ist auch lustiger.

Vergleichen Sie die Werte dann mit der Maßtabelle des Herstellers, die Sie in den jeweiligen Katalogen und in dessen Onlineshop finden.

Bestellen Sie hier Ihre Hosen-Probierbox

Die Proportionen müssen stimmen

Achten Sie beim Kauf von Hosen darauf, dass die Proportionen stimmen. Garantiert wird das durch die sogenannte Gradierung: Dabei wird nicht einfach nur mehr oder weniger Stoff je nach Kleidergröße dazugegeben oder weggenommen, sondern alle individuellen Details wie Leibhöhe, Taillenposition, Taschenhöhe, Schritt- und Reißverschlusslänge werden an die jeweilige Größe angepasst. Bei zunehmender Größe wird die Taillierung etwas zurückgenommen. Und auch die Saumweiten am Knöchel wachsen mit zunehmender Konfektionsgröße mit. Nur so kann eine Hose perfekt sitzen und sich anfühlen wie maßgeschneidert.

Die perfekte Hose finden
Zu modischen Hosen mit auffälligen Mustern kombinieren Sie am besten schlichte, unifarbene Oberteile. ©GOLDNER GmbH

Probieren Sie verschiedene Schnitte

Mit steigendem Alter verändert sich leider auch häufig die Figur: die Muskelmasse schwindet und das Körpergewicht steigt. Das muss aber noch lange nicht heißen, dass Sie auch in Sachen Passform Kompromisse machen müssen. Wählen Sie deshalb eine Hose, die sich Ihnen anpasst und nicht umgekehrt. Wenn es irgendwo zwickt, ist es die falsche Hose. Denn: Eine Hose darf Sie vor allem nicht einengen und muss jede Bewegung mitmachen. Sie ist dann perfekt, wenn Sie sie kaum spüren und sich rundum wohlfühlen.

In nur 3 Schritten zur perfekten Hose

Wählen Sie das passende Material Ihrer Hose

Neben Passform und Schnitt ist auch das Material einer Hose entscheidend, ob Sie sich darin wohlfühlen. Hosen aus Naturfasern wie Lyocell oder Leinen sind besonders atmungsaktiv und daher gut geeignet für die warme Jahreszeit. Ebenso sehr atmungsaktiv und darüber hinaus mit wärmender Funktion ist Wolle. Daher werden Hosen aus Wolle oder mit einem Wollanteil überwiegend im Herbst und Winter getragen. Baumwolle wird als Material ganzjährig eingesetzt. Zusammen mit Elasthan erhält Baumwolle eine hohe Dehnbarkeit und behält ihre Form: Hosen aus einer Baumwoll-Elasthan-Mischung machen daher jede Bewegung mit und sind sehr trageangenehm.

Die perfekte Hose finden
Die Wahl des Materials hängt von Faktoren wie Anlass, Saison oder auch Ihren ganz persönlichen Vorlieben ab. ©GOLDNER GmbH

Wahl der perfekten Hose: Stil und Gefallen

Es ergibt keinen Sinn eine Hose zu kaufen, die zwar gut sitzt, Ihnen aber nicht gefällt. Berücksichtigen Sie deshalb beim Kauf auch Ihre persönlichen Vorlieben, den Anlass, zu dem Sie die Hose tragen wollen, und natürlich Ihren persönlichen Stil. Mögen Sie es schlichter, entscheiden Sie sich am besten für eine klassische Hose. Der Vorteil dabei ist, dass damit nahezu alles kombiniert werden kann. Zu einer ausgefallenen Hose – beispielsweise im bunt gemusterten Palazzo-Stil – tragen Sie am besten farblich passende, unifarbene Basics.

Hose kaufen leicht gemacht

Glückwunsch: Wenn Sie diese Tipps berücksichtigt haben, ist Ihre perfekte Hose nicht mehr weit. Freuen Sie sich bereits jetzt darauf sich rundum wohlzufühlen und auf die vielen Komplimente, die Sie für Ihren Look erhalten werden.

Von GOLDNER GmbH

Seit über 70 Jahren begeistern wir Frauen in der zweiten Lebenshälfte mit hochwertiger Mode, die sitzt wie maßgeschneidert. Wir sind erst dann zufrieden, wenn sie sagen ICH FÜHL MICH GOLDNER GUT.

Ähnliche Artikel

Die SPIEGEL-Gruppe ist weder für den Inhalt noch für ggf. angebotene Produkte verantwortlich.
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.